Kochkurs

In den Osternferien 2012 hat der Verein Deutsche Jugend aus Russland einen Kochkurs für Kinder und Jugendliche organisiert. Ziel eines Kinder-Kochkurses ist es, den Kindern Spaß am Kochen zu vermitteln und ihnen ganz nebenbei auch eine gesunde Ernährung beizubringen. Er lief komplett die erste Ferienwoche ab, von 10:00 bis 14: 00.

 

Es wurden unterschiedlichsten Speisen zubereitet: Schnitzeln, Spagetti Bolognese, mit Fisch und Spinat gefüllte Teigtaschen, arme Ritter, Mohnschnecken, Obst und Gemüse-Salate, Kompott und Anderes.

 

Der Kurs, der in Räumen von der Alten Feuerwache stattfand, wurde von Irina Palagina geleitet. Irina Palagina ist seit nun mehr als 4 Jahren im Vorstand des Vereins aktiv tätig. Die junge Migrantin aus Russland ist selber eine gelernte Köchin und ist mit Spaß und Seele bei unterschiedlichen Aktivitäten des Vereins, sei es Konzerte und Feste organisieren, Kinderbetreuung oder Ähnliches dabei.

 

11 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 10 und 16 Jahren haben sich täglich versammelt um verschiedene Menüs zu kochen. Außerdem haben sie gelernt, die Platten zu dekorieren, Süßspeisen und Getränke zuzubereiten. Nach dem Essen wurde zusammen  aufgeräumt. Unter anderem wurden sie auch mit dem Umgang mit Kochbesteck und Küchengeräten vertraut gemacht. Danach wurde zusammen Mittag gegessen.

Die Kinder haben ihren Angaben nach gelernt, wie stark gemeinsames Kochen und Speisen verbinden kann, sie haben gelernt, Verantwortung für sich und Andere zu übernehmen.